Mi, 17. Aug 2016

Grünwald – Anfang August haben die Dreharbeiten am Fernsehfilm „Wenn ein Wunder geschieht“ (AT) begonnen. In der Liebeskomödie rund um den Basejumper und Arzt Fabian (David Rott) und die Ärztin Janne (Anne Schäfer) treten in weiteren Rollen auf: Teresa Harder, Michael Baral, Robert Giggenbach und Peter Rappenglück. Produzentinnen des Films sind Stephanie Krenzler und Bea Schmidt. Die Dreharbeiten im bayerischen Voralpenland laufen voraussichtlich bis zum 7. September.

Zum Inhalt: Für Arzt Fabian (David Rott) zählt einzig der Thrill. Während er die väterliche Landarztpraxis mehr aus Schuldgefühlen denn aus ehrlichem Engagement übernommen hat, kümmert sich Fabian zusammen mit Kumpel und Manager Sven (Michael Baral) lieber um den Wettkampf im Wingsuit-Springen. Erst ein Nahtod-Erlebnis nach einem Unfall bringt ihn zum Nachdenken. Zu der Ärztin Janne (Anne Schäfer), die ihn reanimiert hat, fühlt er sich seitdem rätselhaft hingezogen – obwohl sie sein ganzes Weltbild auf den Kopf stellt. 

„Wenn ein Wunder geschieht“ (AT) ist eine Produktion der Bavaria Fernsehproduktion im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Regie führt Peter Stauch, das Drehbuch stammt von Marcus Hertneck. Die Redaktion verantwortet Barbara Süßmann (ARD Degeto).