Tatort Dortmund

Reihe: Sonntag | 20:15 Uhr | ARD

Seit ihrem ersten Fall im Jahr 2012 klären die vier Ermittler des Dortmunder Teams Kriminalfälle in der Großstadt im Ruhrpott auf: Die Hauptkommissare Peter Faber (Jörg Hartmann) und Martina Bönisch (Anna Schudt) und die Oberkommissare Nora Dalay (Aylin Tezel) und Daniel Kossik (Stefan Konarske) sind die Protagonisten in einem auch formal sehr modernen Workplace Drama. Der Fall ist wichtig, aber wichtiger ist, wie die vier Kommissare darauf reagieren, wie sie interagieren, wie jeder einzelne der vier Charaktere, den Ermittlungen seinen eigenen Stempel aufdrückt. Charakteristisch für den Tatort ist auch die horizontale Erzählweise, in der sich einzelne Handlungsstränge über mehrere Folgen erstrecken, wobei Dortmund als raue ehemalige Bergbauerstadt im  Strukturwandel erzählt wird. Peter Faber hat in der Zwischenzeit bei den Zuschauern mit seiner kauzigen und durchgeknallten Art zu ermitteln einen kontroversen Kultstatus errungen.

Weitere Tatort-Produktionen

Tatort Münster

In Münster bedarf es nicht der schnellen Einsatztruppe: Geduldige Ermittler sind gefragt, Kommissar Thiel und Rechtsmediziner Professor Boerne sind ein besonderes bis sonderliches Paar.

Tatort Köln

Seit 1997 werden die für den Westdeutschen Rundfunk produzierten Tatorte mit dem Ermittlerteam Max Ballauf und Freddy Schenk ausgestrahlt.

Tatort München

Leitmayr und Batic sind über 25 Jahre Kollegen. Sie kennen einander in- und auswendig und pflegen privat einen frotzelnden Ton, der mit wenigen Worten auskommt.

Tatort Bremen

Die Bremer Tatort-Kommissare Sabine Postel und Oliver Mommsen kommen 2019 zusammen auf 40 Dienstjahre und gehören damit zu den Tatort-Ermittlern mit der längsten Bildschirmpräsenz.